Unbenanntes Dokument

Willkommen !

 

Was ist Sandspiel ?
Die Sandspieltherapie ist eine Therapiemethode, die von Dora Kalff entwickelt wurde und auf den Grundlagen der Psychologie C.G.Jungs aufbaut. Es ist eine schöpferische Therapieform, eine Form von „imaginatio“ im Sinne von C.G.Jung. Er versteht „imaginatio“ als „konzentrierter Extrakt der lebendigen körperlichen sowohl wie seelischen Kräfte“. Bei der Sandspieltherapie wird im „freien und geschützten Raum“ der therapeutischen Beziehung und des Sandkastens mit Sand, Wasser und Miniaturen ein Bild gestaltet. Eine Serie von Sandbildern stellt eine fortlaufende praktische Auseinandersetzung zwischen dem Bewusstsein und dem Unbewussten eines Klienten/einer Klientin dar, wodurch ein ganzheitlicher Prozess in Gang gebracht wird, der die Heilung und Entwicklung der Persönlichkeit möglich macht. Diese Therapiemethode wird erfolgreich angewendet bei Erwachsenen und Kindern.

Was ist ISST ?
Die Internationale Gesellschaft ISST ist eine Dachgesellschaft, die verschiedene Nationale Gesellschaften für Sandspiel Therapie in sich vereint.

Die nationalen Gesellschaften heissen:

Amerika

STA

Brasilien BIST

Deutschland

DGST

England/ Irland

BISS

Israel

ISTA

Italien

AISPT

Japan

JAST

Kanada

STA

Niederlande

NVST

Schweiz

SGSST

In folgenden Ländern hat die ISST auch Individuelle Mitglieder:
China, Dänemark, Südafrika, Südkorea, Taiwan.

Die Internationale Gesellschaft ISST bietet ihren Mitgliedern  ein Internationales Netzwerk und eine gemeinsame Plattform für Präsentationen, Forschung, fachliche Diskussionen und menschlichen Austausch an den Kongressen. die alle zwei Jahre in einem anderen Land von der entsprechenden Nationalen Gesellschaft organisiert werden.